Neu: Anlagen in Kryptos in der Säule 3a

Jean-Charles Cotting Vermögen und Kapitalanlagen, Vorsorge und Versicherung

6.12.2021 – Neu können Vorsorgenehmer*innen in der Säule 3a ihre Vorsorgemittel auch in Kryptowährungen anlegen. Diese Möglichkeit bietet seit kurzem finpension an. Die Anlagen erfolgen in den ersten Schweizer Kryptofonds «Crypto Market Index Fund» welcher am 29. September 2021 von der FINMA die Genehmigung erhalten hat.

Finpension bietet bereits diverse Anlagestrategien an und ergänzt nun ihr Angebot um die Kryptowährungen, welche in der Anlagekategorie «Alternative Anlagen» geführt werden. Das strategische Gewicht wird auf maximal 5% festgelegt. Der Anbieter gehört mit seiner 3a-App zu den günstigsten Anbietern. Die pauschalen Verwaltungsgebühren betragen lediglich 0,39% (vor MWST) und die durchschnittliche TER bei den eingesetzten Anlagefonds ist praktisch 0%. Etwas anders sieht es in diesem neuen Kryptofonds aus. Da beträgt die erwartete TER 2,1%.

Quelle: HZ Insurance und FINMA