Anpassung der AHV-Altersrente per 2019 – Neue Vorsorgezahlen

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vorsorge und Versicherung

21.09.2018

Der Bundesrat hat beschlossen, die AHV-Renten per 1. Januar 2019 anzupassen. Ab dem neuen Jahr gelten daher die folgenden Beträge (Jahresbeträge):

  • AHV Maximalrente / Minimalrente: CHF 28’440 / 14’220
  • Mindestbeitrag AHV: CHF 482
  • Oberer Grenzbetrag BVG: CHF 85’320
  • Koordinationsabzug BVG: CHF 24’885
  • Versicherter Lohn BVG max.: CHF 60’435
  • Eintrittsschwelle BVG: CHF  21’330
  • Mind. Versicherter Lohn BVG: CHF 3’555
  • Grenze für Sicherheitsfonds / Grenze für 1e-Pläne: CHF 127’980
  • Kleine Säule 3a max.: CHF 6’826
  • Grosse Säule 3a max.: CHF 34’128

Zudem: Bei den Ergänzungsleistungen wird der Betrag für die Deckung des allgemeinen Lebensbedarfs von CHF 19’290 auf CHF 19’450 pro Jahr für Alleinstehende, von CHF 28’935 auf CHF 29’175 für Ehepaare und von CHF 10’080 auf CHF 10’170 für Waisen erhöht. Auch die Entschädigungen für Hilflose werden angepasst.