Bitcoins – Hype ohne Ende?

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vermögen und Kapitalanlagen

24.08.2017

Vielen Anlegern dürfte es entgangen sein oder sie reiben sich schlicht die Augen: Der Wert der Bitcoins steigt an, als gäbe es kein Morgen.

Anfang 2015 lag der Wert eines Bitcoins bei USD 261, Anfang 2016 bei USD 434 und Anfang 2017 bereits bei 1’019. So richtig heiss gelaufen ist der Wert der Bitcoins aber erst in diesem Jahr. Im Frühsommer erfolgte eine Aufspaltung der Bitcoins. Pro Bitcoin entstand eine Einheit Bitcoin Cash (dies aufgrund von Meinungsverschiedenheiten zur technologischen Lösung). Viele dachten, dass dadurch der Wert pro Bitcoin fallen wird. Das Gegenteil war aber der Fall. Derzeit liegt der Wert eines Bitcoins bei rund USD 4’300 und derjenige eines Bitcoin Cash bei rund USD 630. Zusammengenommen liegt der Wert beider „Bitcoins“ somit bei rund USD 5’000 – der Wert hat sich also alleine im laufenden Jahr knapp verfünffacht.

Vor ein paar Tagen wurde publik, dass die Zuger Kryptowährungs-Handelsplattform Shapeshift in den USA eine Übernahme getätigt und mit Bitcoin bezahlt hat. Sie kaufte auf diese Weise das in Seattle beheimatete Unternehmen Keepkey Holder. Die Transaktion zeigt die steigende Relevanz von Bitcoin als Zahlungsmittel und Währung. Keepkey stellt eine Art digitaler Tresor für die Aufbewahrung von Kryptowährungen her.

Für Anleger ist der Kauf von Bitcoin und Bitcoin Cash keine einfache Sache. Die einzige uns bekannte Alternative in der Schweiz sind Zertifikate von Vontobel (Valor 32760611 und 37427966). Ob sich der Kauf dieser Zertifikate nun noch lohnt oder nicht, können und wollen wir nicht beurteilen und dies stellt entsprechend auch keine Empfehlungdar. Für Anleger ist einfach wichtig zu bedenken: Was hoch steigt kann auch tief fallen.